JuGo 2003: „Alles hat seine Zeit“

Der berühmte JuGo, von dem wir erst am Freitagabend direkt vor dem betreffenden Sonntag erfahren haben, trug den Titel „Alles hat seine Zeit“. – Von der „Zeit“ fehlte uns natürlich einiges zur Vorbereitung, aber mit ein bisschen Hilfe von Denis, vielen kreativen Ideen und vor allem Willen zum Durchhalten haben wir es letztendlich geschafft, einen wunderbaren JuGo auf die Beine zu stellen.

Eingeprägt hat sich mir vor allem die Szene, die auch auf dem (schlechten) Foto festgehalten wurde: Ein Blümchen wächst, wenn der Gärtner es hegt und pflegt – und ihm Zeit lässt! Blume

„Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde: geboren werden hat seine Zeit, sterben hat seine Zeit; pflanzen hat seine Zeit, ausreißen, was gepflanzt ist, hat seine Zeit; töten hat seine Zeit, heilen hat seine Zeit; abbrechen hat seine Zeit, bauen hat seine Zeit; weinen hat seine Zeit, lachen hat seine Zeit; klagen hat seine Zeit, tanzen hat seine Zeit; Steine wegwerfen hat seine Zeit, Steine sammeln hat seine Zeit; herzen hat seine Zeit, aufhören zu herzen hat seine Zeit; suchen hat seine Zeit, verlieren hat seine Zeit; behalten hat seine Zeit, wegwerfen hat seine Zeit; zerreißen hat seine Zeit, zunähen hat seine Zeit; schweigen hat seine Zeit, reden hat seine Zeit; lieben hat seine Zeit, hassen hat seine Zeit; Streit hat seine Zeit, Friede hat seine Zeit.“ (Prediger 3,1-8)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.