Jugendcamp in Cottbus „Hart an der Grenze leben“

Einige von unserer JG sind 158_02zu diesem Jugendcamp vom 11.-13. Juni 2004 für Teilnehmer aus Berlin-Brandenburg und der Oberlausitz angereist – es wurde ein riesiger Zeltplatz aufgebaut. Und natürlich gab es nicht nur die Zelte der Teilnehmer, sondern auch Veranstaltungszelte für Gesprächsrunden, Bibelarbeiten, Workshops, Gottesdienste und sogar Musik, 155_03Theater und Kinoabende.

Für uns gab es selbstverständlich auch viele bekannte Gesichter im Oberlausitzstübl – Denis als Clown und Pax Dei zum Beispiel.157_02

Unvergesslich bleiben werden uns sicherlich die Schlauchbootaktion im Gottesdienst, das Kochen auf dem Parkplatz vor dem Zeltgelände (drinnen durften wir ja nicht!) – und auch die gemeinsamen Abende, an denen wir quatschen und die Tage noch mal „geistig auseinander nehmen“ konnten (oder auf den Weltfrieden anstoßen?!).

158_03Ach, und natürlich das Lied. Zumindest der Refrain hielt sich erfolgreich noch Monate bei vielen als Ohrwurm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.